138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 
138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 

Ein Werk - Zwei Orte

  • Christoph Strolz

Abstract (DE)

Die Master Thesis Ein Werk zwei Orte analysiert anhand der semiotischen Methode von Jana Scholze die Ausstellung INTIM, die im Keramikmuseum Grimmerhus in Middelfart/Dänemark und im Frauenmuseum in Hittisau/Österreich gezeigt wurde. INTIM wurde von der Künstlerin Margit Denz geschaffen und ist ein Ensemble von sechs in sich geschlossenen Installationen von Porzellanartefakten, die auf Erzählungen der griechischen Mythologie zurückgreifen. In der Arbeit geht es sowohl um die Auseinandersetzung mit den Objekte und deren Inhalten, als auch um die Verfahrensweisen im Medium Ausstellung, Botschaften transportiert werden und worin sich die Ausstellungsinhalte in diesen zwei Institutionen maßgeblich unterscheiden. Also wie Objekte, Texte, Bilder, Ausstellungsarchitektur, Lichtführung und Raumgestaltung eingesetzt werden und wie diese Mittel in Beziehung zueinander stehen. So werden anhand der Begriffe Denotation, Konnotation und Metakommunikation diese beiden Ausstellungen verglichen und analysiert. Der wesentliche Unterschied liegt bei der Narrative, die durch das Zusammenspiel der thematischen Aufbereitung und der visuellen Umsetzung der jeweiligen Institution entsteht und gezeigt wird.

Jahrgang
/ecm 2006-08
Betreuer*in
Datum
2008
Themenbereich
Schlagwörter

Zukunft ausstellen

Bedingungen, Barrieren und Chancen gesellschaftlicher Enwicklung als Ausstellungsgegenstand unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Museums

  • Roman Tronner
Zukunft ausstellen

What's next?

MY ARTS: Non-Profit Organisation for Cultural Support: the on-going process of building up a sustainable art organisation

  • Mia Papaefthimiou
What's next?

Subtexte

Der Text als Medium der Vermittlung in Kunstausstellungen: Funktionen, Haltungen, Perspektiven

  • Eva Meran
Subtexte

Contact Zones verhandeln

Vergleich von Repräsentations- und Vermittlungsstrategien in der Theorie und Praxis an Orten der postethnografischen Präsentation von außereuropäischer Kultur und Kunst

  • Stephanie Endter
Contact Zones verhandeln

Erlebte Geschichte

Überlegungen zur Geschichtsdarstellung und -vermittlung am Beispiel der Ausstellung "Friedliche Revolution 1989/90" auf dem Berliner Alexanderplatz

  • Lisa Scharpegge
Erlebte Geschichte

Modell-Welten

Eine Analyse der Geschichten, Theorien und Vorstellungen von Dioramen und Modellen im Museum

  • Nora Pierer
Modell-Welten

Gutes Gedächtnis?

Erinnerungskultur, Ausstellungen und Vermittlungsarbeit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen im Kontext internationaler und gegenwärtiger Debatten und Theorien

  • Christa Bauer
Gutes Gedächtnis?

VerSa

Ein Hybrid aus Galerie und Kunstverein als Versuch aktuellen Problemstellungen des zeitgenössischen Kunstbetriebs zu begegnen

  • Olympia Tzortzi
VerSa

Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?

Eine Analyse des Medieneinsatzes in der „Roboter. Maschine und Mensch?"-Ausstellung des Technischen Museums Wien (2013), in den neuaufgestellten Anthropologie-Sälen des Naturhistorischen Museums Wien (2013) und in der Ausstellung „Unsere Stadt! Jüdisches Wien bis heute" des Jüdischen Museums Wien (2013).

  • Charly Morr
Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?