138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 
138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 

Der Theseustempel

Dialog zwischen Antike und Gegenwartskunst - Perspektiven und visionäre Konzepte

  • Ruth Strondl

Abstract (DE)

In der vorliegenden Arbeit werden einerseits Geschichte, Bau und alte Nutzungskonzepte des Theseustempels untersucht, andererseits relevante Strategien für eine Neukonzeption entwickelt. Für mich steht zweierlei im Mittelpunkt des Interesses: Erstens ein geschärftes, umfassendes Bild über dieses Bauwerk und seine Verwendung zu bieten und zweitens Perspektiven für eine zukünftige Nutzung zu entwickeln, die eine Neuorientierung ermöglichen. Eine vollständige Arbeit der Geschichte des Theseustempels konnte in dieser Arbeit aufgrund ihres thematischen Umfangs nicht erreicht werden, doch konnte ich durch meine Recherchen historische Lücken schließen bzw. ergänzen und somit einen Anstoß für weitere Forschungstätigkeiten geben. In dieser Masterthesis zeige ich das Zugängliche, Erhaltene und Sichtbare auf und erstelle ein vielseitiges Nutzungskonzept bei dem ein selbstreflexiver Zugang im institutionellen Rahmen erkennbar werden soll. In dem Versuch, bisherige Konzepte als Ausgangspunkt eines Umdenkprozesses zu verstehen, der sowohl die Rolle des Theseustempels als auch die BesucherInnen betrifft, werden schließlich Visionen für eine mögliche Zukunft entwickelt, die das Gebäude als offenen, sich wandelnden Raum für Gegenwartskunst etablieren und gleichzeitig den Dialog zwischen Antike und neuer Kunst ermöglichen und bewahren sollen.

Jahrgang
/ecm 2008-10
Betreuer*in
Datum
2010
Themenbereich
Schlagwörter

Gutes Gedächtnis?

Erinnerungskultur, Ausstellungen und Vermittlungsarbeit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen im Kontext internationaler und gegenwärtiger Debatten und Theorien

  • Christa Bauer
Gutes Gedächtnis?

VerSa

Ein Hybrid aus Galerie und Kunstverein als Versuch aktuellen Problemstellungen des zeitgenössischen Kunstbetriebs zu begegnen

  • Olympia Tzortzi
VerSa

Zukunft ausstellen

Bedingungen, Barrieren und Chancen gesellschaftlicher Enwicklung als Ausstellungsgegenstand unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Museums

  • Roman Tronner
Zukunft ausstellen

Contact Zones verhandeln

Vergleich von Repräsentations- und Vermittlungsstrategien in der Theorie und Praxis an Orten der postethnografischen Präsentation von außereuropäischer Kultur und Kunst

  • Stephanie Endter
Contact Zones verhandeln

Modell-Welten

Eine Analyse der Geschichten, Theorien und Vorstellungen von Dioramen und Modellen im Museum

  • Nora Pierer
Modell-Welten

Erlebte Geschichte

Überlegungen zur Geschichtsdarstellung und -vermittlung am Beispiel der Ausstellung "Friedliche Revolution 1989/90" auf dem Berliner Alexanderplatz

  • Lisa Scharpegge
Erlebte Geschichte

Subtexte

Der Text als Medium der Vermittlung in Kunstausstellungen: Funktionen, Haltungen, Perspektiven

  • Eva Meran
Subtexte

What's next?

MY ARTS: Non-Profit Organisation for Cultural Support: the on-going process of building up a sustainable art organisation

  • Mia Papaefthimiou
What's next?

Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?

Eine Analyse des Medieneinsatzes in der „Roboter. Maschine und Mensch?"-Ausstellung des Technischen Museums Wien (2013), in den neuaufgestellten Anthropologie-Sälen des Naturhistorischen Museums Wien (2013) und in der Ausstellung „Unsere Stadt! Jüdisches Wien bis heute" des Jüdischen Museums Wien (2013).

  • Charly Morr
Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?