138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 
138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 

Das Archiv - zwischen Aufbewahrung und Kommunikation

  • Reinelde Motz-Linhart

Abstract (DE)

Warum braucht ein Archiv ein Kommunikationskonzept? Das Archiv trägt zur Sicherung und Bewahrung des archivalischen Erbes als Kulturgut für die Erforschung der Vergangenheit und für das Verständnis der Gegenwart bei. Gleichzeitig mit der Öffnung von Museen und Ausstellungen für ein breiteres Publikum steigen die Ansprüche an die kulturellen Institutionen, zu denen auch die Archive zählen. Ausstellen und Präsentieren alleine genügt am Beginn des 21. Jahrhunderts nicht mehr. Komplexe inhaltliche Zusammenhänge wollen anschaulich dargelegt und gleichermaßen informativ wie unterhaltsam angeboten werden. Damit das Archiv seinen vom Gesetzgeber vorgegebenen Auftrag erfüllen kann, muss die Idee des kulturellen Erbes, dessen Hort auch die Archive sind, im Bewusstsein der Öffentlichkeit verankert werden. Wie kann das Archiv zum Wirken gebracht werden? Diese Arbeit zeigt Möglichkeiten und Wege auf, wie sie in den Europäischen Archiven bereits verwirklicht werden und setzt sie in Beziehung zu den auch in Österreich vereinzelt vorhandenen Bemühungen. Gleichzeitig sollen erste Schritte zu einer verbesserten Kommunikation, wie ein eigenes Internetportal der Archive überlegt und gemeinsame Aktionen wie ein zukünftiger TAG DER ARCHIVE auch in Österreich angedacht werden.

Jahrgang
/ecm 2004-06
Betreuer*in
Datum
2006
Themenbereich
Schlagwörter

Subtexte

Der Text als Medium der Vermittlung in Kunstausstellungen: Funktionen, Haltungen, Perspektiven

  • Eva Meran
Subtexte

Erlebte Geschichte

Überlegungen zur Geschichtsdarstellung und -vermittlung am Beispiel der Ausstellung "Friedliche Revolution 1989/90" auf dem Berliner Alexanderplatz

  • Lisa Scharpegge
Erlebte Geschichte

VerSa

Ein Hybrid aus Galerie und Kunstverein als Versuch aktuellen Problemstellungen des zeitgenössischen Kunstbetriebs zu begegnen

  • Olympia Tzortzi
VerSa

Gutes Gedächtnis?

Erinnerungskultur, Ausstellungen und Vermittlungsarbeit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen im Kontext internationaler und gegenwärtiger Debatten und Theorien

  • Christa Bauer
Gutes Gedächtnis?

Modell-Welten

Eine Analyse der Geschichten, Theorien und Vorstellungen von Dioramen und Modellen im Museum

  • Nora Pierer
Modell-Welten

Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?

Eine Analyse des Medieneinsatzes in der „Roboter. Maschine und Mensch?"-Ausstellung des Technischen Museums Wien (2013), in den neuaufgestellten Anthropologie-Sälen des Naturhistorischen Museums Wien (2013) und in der Ausstellung „Unsere Stadt! Jüdisches Wien bis heute" des Jüdischen Museums Wien (2013).

  • Charly Morr
Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?

What's next?

MY ARTS: Non-Profit Organisation for Cultural Support: the on-going process of building up a sustainable art organisation

  • Mia Papaefthimiou
What's next?

Zukunft ausstellen

Bedingungen, Barrieren und Chancen gesellschaftlicher Enwicklung als Ausstellungsgegenstand unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Museums

  • Roman Tronner
Zukunft ausstellen

Contact Zones verhandeln

Vergleich von Repräsentations- und Vermittlungsstrategien in der Theorie und Praxis an Orten der postethnografischen Präsentation von außereuropäischer Kultur und Kunst

  • Stephanie Endter
Contact Zones verhandeln