138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 
138 Ergebnisse (von 138)

Ordnen, Filtern, Suchen

Ordnen

Sortierung

zufällig

Filtern

Themenbereich

alle Themenbereiche

Schlagwort

alle Schlagwörter

Suche

 

Zwischen Marionette und Puppenspieler

Die Bedeutung von Objekt und Besucher*in im Diskurs von Narrativ und Display

  • Ulrich-Georg Palzer

Abstract (DE)

Inhalt und Display sind maßgeblich für die Verwirklichung einer guten Ausstellung verantwortlich. Ein gutes Narrativ lässt das Gezeigte erstrahlen und ist für eine Geschichte verantwortlich, die die Besucher*innen auf allen Sinnesebenen berührt. Gleiches gilt auch für die Gestaltung einer Schau. Ist diese gut umgesetzt, ist sie maßgeblich am Erlebnis und der Vermittlung einer Ausstellung beteiligt. Trotzdem scheint es ein Machtverhältnis zwischen diesen beiden Faktoren der Ausstellungsproduktion zu geben, das sich insbesondere auf das Objekt und die Ausstellungsbesuchenden auswirkt. Im Zuge dieser Arbeit soll dieses Thema behandelt und erforscht werden. Dabei stellt sich die Frage, welchen Platz das Objekt und die Besuchenden im Diskurs zwischen Inhalt und Form einnehmen und wie sie ihn prägen. Hierbei wird die geschichtliche Entwicklung seit Beginn des 20. Jahrhunderts aufgezeigt und der Platz von Exponat und Besucher*in verdeutlicht. Eine intensive Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Objekt und Besucher*in und ihrer Rolle im Ausstellungswesen soll anhand von Casestudies aktueller Ausstellungen belegt werden und den Bogen in die heutige Zeit spannen.

Abstract (EN)

Content and display are essential to the realisation of a successful exhibition. A sound narrative adds to its character and builds a story that will strike every sense of the visitor. The same applies to the display of a show. If implemented well, it has a massive share in the communication and the conveyed experience of said exhibition. Nonetheless, the power of both content and display seems not to be distributed at random and the balance between these factors especially affects the exhibit and the visitor alike. This paper shall treat that aspect of power relation. Meanwhile, this raises the question which position the object and visitor take in the discourse concerning content and display and how they shape it. In this regard, the historical developments since the beginning of the 20th century will be disclosed and the respective roles of the exhibit and the visitor explained. The discussion on behalf of said role and the significance for the creation of exhibitions of the elements in question will be acute, backed by case studies of current topical exhibitions and connect history and present time.

Jahrgang
/ecm 2016-18
Betreuer*in
Datum
2018
Themenbereich
Schlagwörter

Modell-Welten

Eine Analyse der Geschichten, Theorien und Vorstellungen von Dioramen und Modellen im Museum

  • Nora Pierer
Modell-Welten

Contact Zones verhandeln

Vergleich von Repräsentations- und Vermittlungsstrategien in der Theorie und Praxis an Orten der postethnografischen Präsentation von außereuropäischer Kultur und Kunst

  • Stephanie Endter
Contact Zones verhandeln

Zukunft ausstellen

Bedingungen, Barrieren und Chancen gesellschaftlicher Enwicklung als Ausstellungsgegenstand unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Museums

  • Roman Tronner
Zukunft ausstellen

Subtexte

Der Text als Medium der Vermittlung in Kunstausstellungen: Funktionen, Haltungen, Perspektiven

  • Eva Meran
Subtexte

Erlebte Geschichte

Überlegungen zur Geschichtsdarstellung und -vermittlung am Beispiel der Ausstellung "Friedliche Revolution 1989/90" auf dem Berliner Alexanderplatz

  • Lisa Scharpegge
Erlebte Geschichte

VerSa

Ein Hybrid aus Galerie und Kunstverein als Versuch aktuellen Problemstellungen des zeitgenössischen Kunstbetriebs zu begegnen

  • Olympia Tzortzi
VerSa

What's next?

MY ARTS: Non-Profit Organisation for Cultural Support: the on-going process of building up a sustainable art organisation

  • Mia Papaefthimiou
What's next?

Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?

Eine Analyse des Medieneinsatzes in der „Roboter. Maschine und Mensch?"-Ausstellung des Technischen Museums Wien (2013), in den neuaufgestellten Anthropologie-Sälen des Naturhistorischen Museums Wien (2013) und in der Ausstellung „Unsere Stadt! Jüdisches Wien bis heute" des Jüdischen Museums Wien (2013).

  • Charly Morr
Der Einsatz von interaktiven Neuen Medien im Museum - Chance für die Vermittlung oder Infotainment?

Gutes Gedächtnis?

Erinnerungskultur, Ausstellungen und Vermittlungsarbeit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen im Kontext internationaler und gegenwärtiger Debatten und Theorien

  • Christa Bauer
Gutes Gedächtnis?